Hier beginnt der Wassersport: YachtFocus

135

Sie kennen YachtFocus ganz sicher: keine nennenswerte Wassersportmesse in Europa, auf der nicht die reizenden Damen des Verlages ihre Tragetaschen mit dem neuesten Magazin verteilen. Darin: Allerlei Wissenwertes über den Wassersport aber im Besonderen natürlich alle möglichen gebrauchten und neuen Boote. Da beginnt die Fantasie des werdenden Neu-Eigners gleich zu arbeiten: Einfach aufsteigen und ab ins Abenteuer auf dem Wasser. Oder bei einem Schnäppchen: Ein wenig hier renovieren, dort putzen, ein neuer Plotter und eine Sprayhood und schon ist das perfekte Schiff gefunden. Herrlich, in den Angeboten zu stöbern und die nächste Saison zu planen an Bord der neuen Yacht.

Und es lohnt sich: Rund 250.000 Schiffe gibt es in Holland, man schätzt dass etwa 10 Prozent davon regelmäßig zum Verkauf stehen, sie kosten zwischen 100 und 20.000.000 Euro. Damit ist das Angebot riesig und das Land klein. An einem Wochenende lassen sich gleich mehrere Kandidaten anschauen. Und für die Planung für so ein Sondierungswochenende braucht man den YachtFocus, denn dort drin stehen die meisten der zum Kauf angebotenen Schiffe und Boote. www.yachtfocus.de

Auch wer sein Schiff verkaufen möchte, ist bei YachtFocus an der richtigen Adresse. Foto hochladen, etwas Text. Ein Menü führt den Verkäufer durch den Prozess, sodass nichts vergessen wird. Hier geht es direkt zum Portal für den Bootsverkauf

Doch auch Unternehmen aus dem Wassersport sollten sich Yachtfocus genauer ansehen. Der Verlag ist auch und im Besonderen ein Softwarehaus. Website Gestaltung und Hosting und ein auf Wassersportbetriebe wie Makler zugeschnittenes CRM-System gehören ebenfalls zum Portfolio der rund 10 Mitarbeiter aus Amstelveen.

Soetwas wie der Papabär hinter YachtFocus ist Jan-Pieter Oosting, er hat YachtFocus 2003 gegründet. Der Niederländer lebt den Wassersport. Statur und Aura des großen blonden, der hervorragend Deutsch spricht, ließen ihn aber auch auf der Brücke eines Fischtrawlers eine gute Figur abegeben. Wenn sie also das nächste Mal einer der Damen mit YachtFocus-Tragetasche begegnen, greifen sie zu (bei der Tragetasche!). Es könnte der Anfang einer großen Leidenschaft werden.

 

- Advertisement -